Allgemein, Boho Style, Wohnen
Schreibe einen Kommentar

Boho Chic

IMG_3420

Der Boho Style ist ein ganz wunderbarer Einrichtungsstil. Kein Stil ist derart individuell, kreativ, gemütlich und trotzdem exotisch und natürlich nie langweilig. Mit keinem Stil kann man sich derart austoben. Boho ist eine Lebenseinstellung, heisst Neugier, Freude, Freiheit, die immerwährende Lust, sich zu verändern und neu zu erfinden, sich selbst auszudrücken. In einer Zeit massenmedialer Gleichschaltung und Entfremdung erlebt der Boho Chic sein Revival, schafft Wohn- und Sehnsuchtsinseln für die Seele.

Boho ist eng verknüpft mit der Hippie-Zeit oder Indien. Natürlich wurzelt der Begriff  tiefer. Ab dem 15. Jahrhundert bezeichnete das französische Wort „bohémien“ die aus Böhmen kommenden Roma. Später wurde „Bohème“ für intellektuelle Randgruppen, vor allem Künstler und Studenten, die antibürgerliche Einstellungen vertraten, verwendet. Und steckt nicht in jedem von uns ein kleiner Künstler? Mit dem Boho Style kannst Du Deine Kreativität voll ausleben!

Boho steht für einen sehr authentischen, ursprünglichen und insbesondere individuellen Lebensstil. Selbstverwirklichung und kreative Freiheit sind zentral und finden ihren Ausdruck in einem teilweise überbordenden Einrichtungsstil. Natürlich kann auch ein reduziertes Ambiente à la Boho Style eingerichtet werden, indem man mit Einzelstücken starke Akzente setzt.

 

Boho Style Einrichtungstipp 1:

Klassiker für den Hippie Chic

Dieser wunderschöne Rattensessel ist DER Boho-Klassiker schlechthin und untrennbar mit dem Hippie Chic verbunden. Berühmt wurde er vor allem durch den Film „Emanuelle“. Das tolle Stück mit dem dazu passenden Tischchen haben wir tatsächlich in den Schweizer Bergen gefunden. Keine Ahnung wie es dahin gelangt ist, aber wir haben es uns natürlich sofort geschnappt und nach Berlin transportiert. Noch bringen wir es nicht übers Herz, Sessel und Tischchen zu verkaufen und benutzen beides für Shootings und als Deko. Weitere Boho Klassiker sind Muschelvorhänge, Muschellampen, Häkeldecken oder Macrame Vorhänge resp. Wandbehänge und natürlich handgewebte Teppiche, bunte Kissen und Decken.

 

Inspiriert von diesem klassischen Hippie-Stuhl haben wir den wunderschönen Korbsessel (Bild unten) von der Firma Hübsch in unser Sortiment aufgenommen.

 

Boho Style Einrichtungstipp 2:

Farbe & Exotik als Stilelemente

Der Boho Style verträgt kräftige Farben: Safrangelb, tiefes Rot, Mint und Türkis. Am besten stellst Du Dein Einrichtungskonzept anhand Deiner Lieblingsfarben zusammen, dann fühlst Du Dich am wohlsten. Wohnaccessoires und Mitbringsel aus fernen Ländern, zum Beispiel aus Asien, verleihen jedem Boho Look einen Hauch von Exotik und orientalisches Flair. Kombiniere wie es Dir gefällt. Afrikanisch angehauchte Vasen, russische Teegläsern, eine Teakholzschale oder ein Stoffschirm aus Myanmar, Gebetsketten aus Bali, Kissen aus der Türkei – beim Boho Style muss wild gemixt werden.

 

Boho Style Einrichtungstipp 3:

Sammle alte Dinge und sei kreativ

Der Boho-Fan hat ein Faible für Vintage-Möbel, fremde Länder und Farben. Das alles kann und sollte man nicht von der Stange kaufen. Der Boho Style ist das Gegenteil einer komplett fertigen Einrichtung aus dem Möbelhaus. Er entsteht aus Sammelleidenschaft, aus Liebe zu alten Dingen mit Patina, aus Sehnsucht nach dem Echten , aus Begeisterung für das Exotische und letztlich aus dem Bedürfnis, sich selber zu verwirklichen. Im Keller oder auf dem Dachboden Deiner Eltern oder Großeltern liegen vielleicht wahre Schätze – es gilt sie nur zu entdecken!

Weshalb Dein Wohnzimmer nicht mit bunten Kissen in ein Nomadenzelt verwandeln? Weshalb Dein Schlafzimmer nicht rot streichen und zum sinnlichen Boudoir umfunktionieren? Sei kreativ und lasse Dich von fremden Kulturen, Deinen Träumen und Sehnsüchten inspirieren! Boho wohnt immer auch ein Hauch von Romantik inne, der Zauber Deiner eigenen Traumwelt. Es muss ja nicht für immer sein. Mit bunten, exotischen Wohnaccessoires und etwas Farbe ist ein Raum schnell umgestaltet und kann je nach Laune wieder verändert werden. Das ist ja das tolle am Boho Style – dass man sich jeden Tag neu erfinden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.