Alle Artikel in: DYI

IMG_1145

DIY: Sommerliche Boho Kerzenständer

Ist es draußen so richtig heiss und schwül ist jeglicher Anblick von Wasser Balsam für die Seele. Diese Boho Kerzenständer sind ganz leicht und schnell gemacht und erfrischen das Auge mit ihrem Licht- und Wasserspiel. Man braucht dazu: Formschöne, leere Flaschen aus klarem Glas. Blätter, Gräser oder Blüten in den verschiedensten Formen von filigran bis flächig. Der Mix macht’s interessant. Und natürlich Kerzen, die auf die einzelnen Flaschen passen. Zweige, Gräser, Blüten in die Flaschen geben, die Flasche mit Wasser füllen, Kerzen aufstecken… …fertig sind die sommerlich frischen Boho Kerzenständer. Im Sommer zieht Wasser unseren Blick magisch an. Am schönsten ist es, wenn man die Kerzenständer gegen das Licht ausrichtet und sich die Sonne in Glas und Wasser spiegelt. Natürlich sind die DIY-Kerzenständer auch drinnen einsetzbar und erfreuen mit ihren tanzenden Lichtpunkten und dem satten Grün das Auge. Wir haben die Kerzenständer mit verschiedenen Wohnaccessoires im Boho-Stil kombiniert: Einer grauen Betonvase, Kerzenständern aus Holz und einer Bommeldecke aus Asien. Alles von boheme-living.com.  

Hanging Flowers – Blumen mal anders

Ich gestehe: Mit Blumensträußen kann ich oft nicht viel anfangen. Was es zu kaufen gibt, ist relativ lieblos zusammengesteckt: Ein paar Tulpen, ein paar Zweige, farblich passendes Beiwerk, fertig. Was soll daran bitte bezaubern? Erst kürzlich wurde mir wieder so ein Sträußchen in die Hände gedrückt. Pflichtbewusst habe ich es mit nach Hause getragen; schliesslich handelt es sich um lebende Wesen, die Respekt verdienen. Es ist nicht so, dass ich Blumen nicht mag. Im Gegenteil, ich liebe Blumen! Vor allem draußen in der Natur: Wilde Wicken, rosa Buschwindröschen, exotische Mandelblüten, duftender Jasmin – da geht einem das Herz auf. Es ist mir nur schleierhaft weshalb man diese zauberhaften Schönheiten zu biederen Bouquets binden muss. Mit Vorliebe in den Farben Rot und Gelb. In welches Interior passt denn bitte schön eine solche Farbkombination? Am nächsten Tag habe ich mein gelb-rotes Sträußchen mitleidig angeschaut. Nein, hässlich bist du nicht, du hast nur was Schöneres verdient. Vorzugsweise zerlegt man den Strauß in seine einzelnen Komponenten und überlegt, was man mit diesen anstellen könnte. Unkonventionelle Deko-Ideen sind durchaus erwünscht. Zum …

SONY DSC

DIY – Deko aus Beton

Schon lange wollten wir es selbst ausprobieren, wie es ist mit Beton zu arbeiten und Deko-Objekte aus Beton zu giessen. Im August haben wir einen ersten Versuch gestartet, das Resultat zeigen wir euch jetzt. Es hat etwas gedauert bis wir Zeit fanden, diesen Beitrag zu erstellen. Ab September bis Weihnachten wird es jeweils recht hektisch bei uns im Geschäft. Messebesuche, Bestellen von neuer Ware, Lieferungen, Shootings etc. – die Tage sind ausgefüllt mit abwechslungsreichen Tätigkeiten rund um unseren Onlineshop. Doch nun zum Thema: Aus Beton lassen sich wunderbar praktische und schöne Wohnraumdekorationen anfertigen. Gleich vorneweg: So leicht wie es auf manchen Bildern ausschaut ist das Betongießen nicht. Fanden wir zumindest… Insgesamt aber hat sich unsere Mühe gelohnt und es sind ein paar Stücke entstanden, auf die wir ziemlich stolz sind und die man durchaus herzeigen kann. Unsere Learnings: Gute Vorbereitung! Geeignete Formen zu finden ist nicht so leicht. Bitte immer bedenken, dass zwei Formen notwendig sind, um ein Gefäß herzustellen – eine Aussen- und eine Innenform für den Hohlraum. Die beiden Formen müssen zusammen passen. Am …

SONY DSC

DIY – Papiercollage im Boho Style

Für alle Bastlerherzen unter uns haben wir die neue Kategorie DIY (Do-it-Yourself: Dinge zum Selbermachen) geschaffen. Schon lange haben wir uns eine bunte Wand aus Papiercollagen gewünscht. Meist fotografieren wir unsere Möbel und Wohnaccessoires vor einem weißen Hintergrund, damit ein möglichst naturgetreuer, unabgelenkter Blick auf das Produkt möglich ist. Den Bohemian Lifestyle in seinem Extrem, vor allem den Hippie Chic kann man aber nur mit Farbe so richtig schön inszenieren. Da wir nicht ständig unsere Wände umstreichen wollten, sind wir auf die Idee mit der Collage gekommen. So eine bunte Boho Wand ist ganz einfach herzustellen. Sie benötigt etwas Zeit, aber der Aufwand lohnt sich. Für unsere Wand haben wir ein grosses Holzbrett von 200x200cm beklebt, damit wir die Collage später als mobilen Fotohintergrund einsetzen können. Man kann die Papierbilder natürlich auch direkt an die Wand kleben. Mit dem Kleber „Fixogum“ lassen sie sich sowohl leicht befestigen wie auch später wieder ohne Probleme entfernen. Es bleiben keine Leimspuren zurück. Für die Boho Wand braucht ihr: Alte Zeitschriften, eine Schere oder noch besser eine Hebel- oder Roll-Schneidemaschine (gibt …

SONY DSC

Weihnachtlich Dekorieren – Unsere Tipps

Wir bei Bohème Living haben das Glück, dass Weihnachten schon viel früher beginnt. Nämlich dann, wenn wir unsere Kisten mit den Weihnachtsdekorationen aus dem Lager holen oder neue Lieferungen mit Weihnachtsaccessoires eintreffen. So auch kürzlich geschehen als wir uns um den Lagerbestand der Weihnachtskugeln kümmern mussten. Plötzlich befallen von Vorfreude auf Winter und Kerzenlicht, saßen wir inmitten der Kisten und begannen mit der Zusammenstellung kleiner Ensembles. Schnell noch in den Wald gehuscht, ein kleines Tannenbäumchen ausgezupft (das selbstverständlich später wieder eingepflanzt wurde), ein paar Äste besorgt und schon konnte es los gehen mit unserem kleinen „Pre-Christmas-Shooting“.   Bohème Living Dekorationstipp 1: Es braucht nur wenig Ein alter Hocker mit wettergegerbter Patina auf dem ein glitzernder Weihnachtsstern liegt. Ein grüner Tannenzweig, ein paar antike Christbaumkugeln hübsch drapiert, alte Zinkgefässe und Drahtkörbe gefüllt mit Weihnachtskugeln aus Bauernsilber. Oft braucht es nicht viel für ein bisschen Weihnachtsstimmung. Nur bei Kerzenständern, Wind- und Teelichtern machen wir eine Ausnahme. Davon bitte möglichst viele. Kerzen sind das Ah und Oh für die kalte Jahreszeit, in der man kaum die Sonne sieht. Wir …