Allgemein, DYI
Kommentare 1

DIY – Papiercollage im Boho Style

SONY DSC

Für alle Bastlerherzen unter uns haben wir die neue Kategorie DIY (Do-it-Yourself: Dinge zum Selbermachen) geschaffen.

Schon lange haben wir uns eine bunte Wand aus Papiercollagen gewünscht. Meist fotografieren wir unsere Möbel und Wohnaccessoires vor einem weißen Hintergrund, damit ein möglichst naturgetreuer, unabgelenkter Blick auf das Produkt möglich ist. Den Bohemian Lifestyle in seinem Extrem, vor allem den Hippie Chic kann man aber nur mit Farbe so richtig schön inszenieren. Da wir nicht ständig unsere Wände umstreichen wollten, sind wir auf die Idee mit der Collage gekommen.

So eine bunte Boho Wand ist ganz einfach herzustellen. Sie benötigt etwas Zeit, aber der Aufwand lohnt sich. Für unsere Wand haben wir ein grosses Holzbrett von 200x200cm beklebt, damit wir die Collage später als mobilen Fotohintergrund einsetzen können. Man kann die Papierbilder natürlich auch direkt an die Wand kleben. Mit dem Kleber „Fixogum“ lassen sie sich sowohl leicht befestigen wie auch später wieder ohne Probleme entfernen. Es bleiben keine Leimspuren zurück.

SONY DSC

Für die Boho Wand braucht ihr: Alte Zeitschriften, eine Schere oder noch besser eine Hebel- oder Roll-Schneidemaschine (gibt es recht günstig und wenn man sie öfters braucht, lohnt sich eine Anschaffung) sowie Fixogum oder einen ähnlichen Kleber.

SONY DSC

Zuerst schneidet man alle Bilder aus, die gefallen. Egal ob Interior-, Food-, Fashion-Bilder, Pflanzen-, Landschaftsfotos oder Köpfe/Gesichter. Abhängig von der Größe der Collage, benötigt man eine ganze Menge Bilder.

SONY DSC

Danach ordnet man die Bilder am besten nach Farbe. Das gibt Übersicht und man tut sich später leichter beim Auslegen der Bilder. Ihr könnt eure Collage in einem wilden Farbmix gestalten oder nur einen oder ähnliche Farbtöne verwenden. Wir haben uns einerseits für einen bunten Mix entschieden, aber gleichzeitig darauf geachtet, dass die Farben geordnet sind und in einander überlaufen.

SONY DSC

Zuerst solltet man die Collage nur auslegen ohne die Bilder gleich festzukleben. Auf einem Tisch oder auf dem Boden. Wir haben dies auf unserem Brett vorgenommen.

SONY DSC

Erst wenn das Resultat gefällt, mit dem Aufkleben der Bilder beginnen. Sollen die Bilder direkt an die Wand geklebt werden, so muss man die vorher auf dem Tisch oder Fussboden ausgebreitete Kreation in einzelnen Bildern auf die Wand übertragen werden. Es ist hilfreich, wenn man vorher ein Foto der Anordnung macht. Im Zweifelsfall, wenn sich Bilder verschieben oder die Auslegung durcheinander gerät, kann man auf dieses Foto zurück greifen.

SONY DSC

Irgendwann nach vielen Stunden Arbeit hatten wir es geschafft. Unsere Werk war fertig! Und dann kam das eigentlich Wichtigste: Wir haben unsere Collagewand in Szene gesetzt und sie wie eine Bühne bespielt. Natürlich ausschließlich mit Stücken von Bohème Living

Bunte Wand, wilder Boho-Mix

Knallige Möbel vor einer bunten Collagewand sehen natürlich besonders dramatisch aus. Auf diese Dramatik haben wir uns gefreut und deshalb als erstes unseren geliebten knallgelben Samtsessel in die Kulisse gesetzt. Wir waren begeistert. Ihr hoffentlich auch J

SONY DSC

Die Farben Gelb und Türkis setzen Akzente. Eine perfekte Kombination.

SONY DSC

Einmal mehr stellt man fest, dass dem Boho Stil keine Grenzen gesetzt sind. Fast alles lässt sich mit fast allem kombinieren solange es Seele und Patina hat. Gelber Sessel mit chinesischer Teebox mit buntem Vintagekissen mit antikem Dreibeintischchen oder gar einem groben Holzschemel. Samtsessel und wettergegerbter Schemel sind also kein Widerspruch.

SONY DSC

Auch ein moderner Holzlaminat-Stuhl, ein Vintage Koffer und eine Original 70er-Jahre Lampe sind eine aufregende Zusammenstellung.

SONY DSC

Und da wir im Deko-Fieber waren haben wir versuchsweise Samtsessel und Holzschemel mit der Vintage-Lampe kombiniert. Auch das funktioniert bestens.

SONY DSC

Wir haben es schon immer gewusst – der Bohemian Lifestyle ist nie langweilig und so wohltuend persönlich. Der Hippie Chic aber, der ist ein richtiges Feuerwerk und Individualismus pur! Es lebe die Freiheit, Fantasie und kreative Eigenwilligkeit!

 

SONY DSC

Übrigens: Wer es etwas weniger dramatisch mag, für den ist eine Collage in sehr hellen weiss/beige/rosa-Tönen das Richtige. Diese Farbkombination wirkt edel und romantisch, vor allem wenn man dazwischen leichte Gold-Akzente setzt. Für Naturliebhaber passend sind Zusammenstellungen aus Pflanzenbildern. Man braucht nicht gleich eine ganze Wand dekorieren. Einzelne Lieblingsbilder an die Wand gepinnt sind ein schöner und einfacher Schmuck. Collagen in Bilderrahmen wirken ebenfalls bezaubernd. Wir werden bestimmt die eine oder andere Idee umsetzen und selbstverständlich darüber berichten.

Wir freuen uns übrigens immer, wenn ihr Bilder von uns auf Facebook oder Pinterest postet oder einen Kommentar hinterlässt. Danke dafür! Euer Feedback ist uns wichtig!

SONY DSC

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.