Aktuell, Allgemein, Boho Style, DYI
Schreibe einen Kommentar

DIY: Kleine Boho Laterne aus Essstäbchen

SONY DSC

Easy DIY: Diese kleinen Boho Laternen kann man ganz leicht selber machen. Das einzige, was man braucht ist ein bisschen Fingerspitzengefühl. Die Utensilien sind einfach zu besorgen, das meiste findet man im Haushalt. Die Grundlage der kleinen Lampen sind chinesische Essstäbchen. Das Gestell kann mit Papier, Stoff oder sogar alten Verpackungsmaterialien verkleidet werden.

SONY DSC

Was braucht ihr?

  • Chinesische Essstäbchen aus Holz. Für eine Laterne benötigt man 12 Essstäbchen.
  • Transparentes Papier, durchsichtigen Stoff oder Plastikfolie für die Verkleidung
  • Draht, Schnur oder feine Stoffstreifen zum Aufhängen
  • Eine Heissklebepistole
  • Leim, Schere, ev. Japanmesser

SONY DSC

SONY DSC

Zuerst 4 Essstäbchen wie abgebildet mit Hilfe der Heissluftpistole zusammenkleben. Bitte beachtet, dass die Stäbchen jeweils auf der richtigen Seite angeklebt werden, also zwei unten, zwei oben. Das gilt für das gesamte Gestell – immer darauf achten, auf welcher Seite die Stäbchen befestigt werden müssen resp. wie ihr die Teile ausrichten müsst damit alles zusammen passt.

Von dem abgebildeten Teil braucht ihr 2 Stück. Eines für oben, eines für unten.

SONY DSC

SONY DSC

Habt ihr die beiden Teile fertig, dann könnt ihr die seitlichen Stäbe anbringen bis daraus ein Quader entsteht.

SONY DSC

Nun muss man den Würfel nur noch bespannen. Am leichtesten geht es mit einem feinen Stoff, den man bloss einmal herumwickeln braucht. Etwas schwieriger ist es mit Papier. Dieses reisst leichter und kann weniger gut in Form geschnitten werden. Dafür ist der Look „klassischer“, denn die alten chinesischen Laternen wurden meist mit feinem Papier verkleidet.

SONY DSC

Wer Lust hat, kann Papier oder Stoff mit Motiven bedrucken oder bemalen. Wir haben es uns an der Stelle etwas einfach gemacht und unseren Bohème Living-Stempel drauf gedruckt…

Die Laternen können mit Draht, einem Faden oder mit einem dünnen Streifen Stoff aufgehängt werden. Sie können weiter verziert werden, etwa mit Muscheln, Perlen oder Federn. So wird aus jeder Laterne ein ganz individuelles Stück.

SONY DSC

Witzig fanden wir auch die Idee, den Lampion mit simpler Noppenfolie zu umwickeln.

SONY DSC

SONY DSC

Zum Schluss haben wir die Laternen an verschiedenen Stellen in unserem BoHo Cottage aufgehängt resp. hingestellt. Denn die Laternen sehen auch als Windlichter ganz bezaubernd aus.

SONY DSC

SONY DSC

Und was meint ihr dazu? Wir finden: Einfach, magisch, verspielt und süss!

SONY DSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.