Alle Artikel mit dem Schlagwort: bastelidee

SONY DSC

DIY: Boho Geschenke kreativ verpacken

Geschenke verpacken muss weder kompliziert noch teuer sein. Hier ein paar Bastelvorschläge wie man Geschenke im Boho Stil schön und wirkungsvoll in Packpapier einhüllt. Alles, was man dazu braucht, ist einfaches braunes Papier, eine Mandala Schablone, einen schwarzen Stift, Schnur, Federn, etwas weißen Baumwollstoff, glitzernde Steine oder anderer Boho Deko-Krimskrams. Aus diesen einfachen Zutaten sind unsere Bohème Living-Verpackungsideen entstanden. Alle Geschenke wurden zuerst in braunes Recyclingpapier gewickelt. Die Enden haben wir nicht mit Klebeband, sondern mit der Heissluftpistole geklebt. Das hält etwas besser. Einzelne Geschenke haben wir mit Mandalas verziert. Man kann die Mandalas von Hand direkt auf das Geschenk oder den Geschenkanhänger malen oder Muster aus dem Internet herunterladen und durchpausen. Wir haben eine Schablone benutzt (zB die Manali Mandala Schablone von DizzyDuckDesignsUK auf Etsy). Auf braunem Packpapier sehen schwarze oder weiße Muster sehr schön aus. Eine andere Idee ist, die Geschenke mit afrikanischen „Tribal Porträts“ Bildern zu bekleben. Solche Ethno-Fotos findet man zum Beispiel auf Pinterest – wir haben eigens für euch eine Pinnwand „Tribal Art – Ethno Porträts“ zusammengestellt. Die hier abgebildeten Porträts …

Hanging Flowers – Blumen mal anders

Ich gestehe: Mit Blumensträußen kann ich oft nicht viel anfangen. Was es zu kaufen gibt, ist relativ lieblos zusammengesteckt: Ein paar Tulpen, ein paar Zweige, farblich passendes Beiwerk, fertig. Was soll daran bitte bezaubern? Erst kürzlich wurde mir wieder so ein Sträußchen in die Hände gedrückt. Pflichtbewusst habe ich es mit nach Hause getragen; schliesslich handelt es sich um lebende Wesen, die Respekt verdienen. Es ist nicht so, dass ich Blumen nicht mag. Im Gegenteil, ich liebe Blumen! Vor allem draußen in der Natur: Wilde Wicken, rosa Buschwindröschen, exotische Mandelblüten, duftender Jasmin – da geht einem das Herz auf. Es ist mir nur schleierhaft weshalb man diese zauberhaften Schönheiten zu biederen Bouquets binden muss. Mit Vorliebe in den Farben Rot und Gelb. In welches Interior passt denn bitte schön eine solche Farbkombination? Am nächsten Tag habe ich mein gelb-rotes Sträußchen mitleidig angeschaut. Nein, hässlich bist du nicht, du hast nur was Schöneres verdient. Vorzugsweise zerlegt man den Strauß in seine einzelnen Komponenten und überlegt, was man mit diesen anstellen könnte. Unkonventionelle Deko-Ideen sind durchaus erwünscht. Zum …