Alle Artikel mit dem Schlagwort: Holzbank

Mein kleines Boho Cottage – Teil 2: Wohnzimmer

Mitten im Wohnzimmer meines kleinen Boho Cottages steht ein cremefarbenes Sofa aus Samt. Es ist ein Familienerbstück. Ursprünglich konnte ich mich mit dem Teil nicht so recht anfreunden. Es schien mir doch etwas bieder und altmodisch, wenn es zugegeben auch eine gewisse Eleganz verströmt. Schliesslich hatte ich in meiner Kindheit jahrelang in solchen Möbeln gewohnt und ich fand es damals Zuhause nicht gerade gemütlich und vor allem nicht amüsant, vor jedem Sitzen gefragt zu werden, ob meine Hose auch sauber sei. Meine liebe Freundin Kuki meinte aber, dass das Sofa kombiniert mit meinem anderen Krimskrams ganz toll aussehen würde. Also habe ich es ins Wohnzimmer gestellt und siehe da: Gar nicht so schlecht… Oder? Vor der grauen Wand, zusammen mit dem Baumstamm, der Retro-Lampe und dem Rattan-Tischchen entfaltet das alte Erbstück einen ganz eigenen Charme und fügt sich mit seinem hellen Samtbezug sehr gut in das luftige Ambiente ein. Das Sofa habe ich mit zwei Leinenkissen in Mauve dekoriert. Das graue Bild im Hintergrund ist eine Art kreative Fläche, die ich nach Belieben „ummale“ und umstelle. Damit …

SONY DSC

Alte Holzbank rustikal

Es ist gar nicht so einfach, eine schöne alte Holzbank zu finden- das hören wir zumindest ab und an von unseren Kunden. Aber zum Glück gibt es ja Bohème Living (sagen wir mit einem Augenzwinkern) und wir haben fast immer antike Holzbänke auf Lager. Weil wir die alten Bänke aus Holz so lieben, haben wir für Euch unsere aktuellsten und schönsten Holzbank-Bilder zusammen gestellt. Was man auf den Bildern sieht? Dass alte Bänke einfach wunderbare Dekorationsobjekte sind. Dass sie in fast jedes Ambiente passen. Ob nostalgisch (Shabby Chic, Landhaus) oder ganz minimalistisch und modern, die alten Holzbänke sind vielseitig einsetzbar und immer etwas ganz Besonderes. Holzbank Jagd auf dem Flohmarkt Wenn wir einen Flohmarkt besuchen, dann gilt unser erster Gedanke den alten Holzbänken. Natürlich versuchen wir, besonders attraktive Exemplare zu ergattern. Es kommt vor, dass wir dafür schon mal die Ellbogen ausfahren müssen, gegen unsere Mitbewerber aus Holland, und wir müssen ganz schön früh aufstehen. Denn: Auf die schönen Stücke haben es nicht nur wir abgesehen… Mit der ergatterten Beute geht es dann nach Berlin zurück, wo …