Alle Artikel mit dem Schlagwort: holzschemel

SONY DSC

Scandi Boho Natural Living Ethno Style

„Scandi Boho“ oder „Modern Bohemian“ Style nennt sich der angesagte Stilmix, bei dem schlichte skandinavische Wohnaccessoires mit exotischen gemixt werden. Besonders beliebt ist der Mix in Schwarz-Weiß, aber auch Ton-in-Ton mit Wohnaccessoires in hellen Farben und Naturholz. Die Grenze zum „Natural Living“ oder „Ethno“ Style, aber auch zu anderen Stilen ist fliessend. Gemixt wird, was gefällt – das Resultat ist in allen Fällen bestechend aufregend und natürlich zugleich. Jüngst hatte Bohème Living die Möglichkeit, in Griechenland ein kleines Ferien-Apartment einzurichten. Natürliche Farben und Materialien spielten im griechischen Interior Design immer schon eine zentrale Rolle: Natursteinböden und -mauern, Strukturen von Licht und Schatten, weiß gekalkte Wände, Naturholz und natürlich die Farbe Blau sind wesentliche Elemente des griechischen Einrichtungsstils. Davon haben auch wir uns inspirieren lassen und ein sommerliches leichtes Boho Konzept entwickelt, das sich unterschiedlichster Stilrichtungen bedient. Wenn zwei, drei oder sogar mehr beliebte Stilrichtungen aufeinander treffen, ist das doppelt oder 3-fach schön. Den „Scandi Boho“ Look zu stylen ist nicht besonders schwierig. Als Basics reichen ein paar Decken, Boho Kissen, geflochtene Körbe, formschöne Schalen oder …

SONY DSC

NEU: Badetücher aus 100% Leinen

Passend zum Scandi oder Scandiboho Style gibt es neu in unserem Shop diese Badetücher aus gewaschenem Leinen mit Waffelmuster. Die Tücher fürs Bad oder den Strand wurden in Litauen eigens für Bohème Living aus hochwertigem Leinen gewebt. Wir haben uns für eine Palette sehr natürlich wirkender Farben entschieden: Safran für diejenigen, die Farbe lieben, verschiedene Blautöne für den Sommer sowie neutrale Farben wie Weiß, Taupe, Beige oder Dunkelgrau, die man zu fast allem kombinieren kann. Natural Living at it’s best. Türkis, Petrol, Steingrau, Safran – es ist für jeden etwas dabei. Die Gästetücher oder Badetücher bestehen zu 100 % aus reinem Leinen. Sie sind sehr saugfähig und weich und damit eine schöne Alternative zu den gewöhnlichen Handtüchern aus Frottee. Ein moderner und gleichzeitig zeitloser Look, der zu jeder Badezimmer-Einrichtung passt. Welches Blau ist am schönsten? Wer die Wahl hat, hat die Qual… Manchmal hatten wir fast Mühe, die Farbe zu benennen. Ist das Hellblau? Oder Grau? Wir haben die Farbe Blaugrau genannt. Schöner wäre eigentlich Steingrau. Das große Badetuch 130x75cm aus gewaschenem Leinen besticht vor allem …

Hanging Flowers – Blumen mal anders

Ich gestehe: Mit Blumensträußen kann ich oft nicht viel anfangen. Was es zu kaufen gibt, ist relativ lieblos zusammengesteckt: Ein paar Tulpen, ein paar Zweige, farblich passendes Beiwerk, fertig. Was soll daran bitte bezaubern? Erst kürzlich wurde mir wieder so ein Sträußchen in die Hände gedrückt. Pflichtbewusst habe ich es mit nach Hause getragen; schliesslich handelt es sich um lebende Wesen, die Respekt verdienen. Es ist nicht so, dass ich Blumen nicht mag. Im Gegenteil, ich liebe Blumen! Vor allem draußen in der Natur: Wilde Wicken, rosa Buschwindröschen, exotische Mandelblüten, duftender Jasmin – da geht einem das Herz auf. Es ist mir nur schleierhaft weshalb man diese zauberhaften Schönheiten zu biederen Bouquets binden muss. Mit Vorliebe in den Farben Rot und Gelb. In welches Interior passt denn bitte schön eine solche Farbkombination? Am nächsten Tag habe ich mein gelb-rotes Sträußchen mitleidig angeschaut. Nein, hässlich bist du nicht, du hast nur was Schöneres verdient. Vorzugsweise zerlegt man den Strauß in seine einzelnen Komponenten und überlegt, was man mit diesen anstellen könnte. Unkonventionelle Deko-Ideen sind durchaus erwünscht. Zum …

Mein kleines Boho Cottage – Teil 2: Wohnzimmer

Mitten im Wohnzimmer meines kleinen Boho Cottages steht ein cremefarbenes Sofa aus Samt. Es ist ein Familienerbstück. Ursprünglich konnte ich mich mit dem Teil nicht so recht anfreunden. Es schien mir doch etwas bieder und altmodisch, wenn es zugegeben auch eine gewisse Eleganz verströmt. Schliesslich hatte ich in meiner Kindheit jahrelang in solchen Möbeln gewohnt und ich fand es damals Zuhause nicht gerade gemütlich und vor allem nicht amüsant, vor jedem Sitzen gefragt zu werden, ob meine Hose auch sauber sei. Meine liebe Freundin Kuki meinte aber, dass das Sofa kombiniert mit meinem anderen Krimskrams ganz toll aussehen würde. Also habe ich es ins Wohnzimmer gestellt und siehe da: Gar nicht so schlecht… Oder? Vor der grauen Wand, zusammen mit dem Baumstamm, der Retro-Lampe und dem Rattan-Tischchen entfaltet das alte Erbstück einen ganz eigenen Charme und fügt sich mit seinem hellen Samtbezug sehr gut in das luftige Ambiente ein. Das Sofa habe ich mit zwei Leinenkissen in Mauve dekoriert. Das graue Bild im Hintergrund ist eine Art kreative Fläche, die ich nach Belieben „ummale“ und umstelle. Damit …