Alle Artikel mit dem Schlagwort: living

SONY DSC

Zuhause bei Freunden – Apartment perfect

Die Mischung macht’s „Die Mischung macht’s!“ Davon ist Asta, Besitzerin einer großzügigen Altbauwohnung mitten im trendigsten Szeneviertel Berlins, überzeugt. „Eine Wohnung hat erst wirklich Charme und Persönlichkeit, wenn alte und neue, günstige und teurere, kühle und warme Materialien und Möbel mit Fingespitzengefühl gemixt werden.“ Dass Asta bei ihrem persönlichen Stilmix das nötige Fingerspitzengefühl besitzt, das sieht man auf den ersten Blick. Licht und großzügig sind die Räume, die durch offene Flügeltüren miteinander verbunden sind. Asta hat sich nach dem Kauf bewusst für ein offenes Konzept entschieden, Wände und Türen einreißen lassen und so Raum und Luft geschaffen. Arbeits-, Wohn, Esszimmer und sogar Küche gehen nun fliessend ineinander über und schaffen ein äusserst großzügiges und gleichzeitig behagliches Loft-Wohngefühl. Asta’s Stil kann man nicht wirklich benennen. Er ist in erster Linie einfach cool. Die studierte Kommunikationsdesignerin, die heute ihr eigenes, erfolgreiches Personalberatungsunternehmen führt, verbindet Kreativität mit einem ästhetischen, ja fast peniblen Ordnungssinn. Eine relativ seltene Mischung. Zum einen ist da ein wilder Stilmix an verschiedensten Möbeln unterschiedlichster Stilepochen – von IKEA über Eigenentwürfe bis hin zu kostbaren Antiquitäten …

SONY DSC

NEU im Shop: Leinen Träume aus Frankreich

Mächtige Klippen, tiefeingeschnittene Buchten, raue See, herbe Luft und pittoreske Fischerorte  – das ist die Bretagne. Und genau dort gibt es eine kleine Weberei, einen winzigen Familienbetrieb, der diese hinreissenden Kissen und hochwertigen Decken aus gewaschenem Leinen herstellt. Die Franzosen, die uns was Stilbewusstsein betrifft, in so manchem voraus sind, haben das Leinen längst für sich entdeckt. In Deutschland, so hat man das Gefühl, mag dieser naturbelassene Stoff dagegen nicht so recht Fuß fassen, obwohl Leinen im Interior Bereich absolut Trend ist. Noch schlafen die meisten Deutschen am liebsten in gewöhnlicher Baumwolle. Fein, denken wir. Aber wie schade, dass so viele diese herrlichen Leinenstoffe noch nicht für sich entdeckt haben. Ein Bett mit gewaschenem Leinen bezogen ist so viel gemütlicher – und schöner! Der haptische Stoff hat nicht nur eine wunderschöne Struktur, sondern auch zahlreiche gute Eigenschaften: Leinen kühlt im Sommer, hat eine hohe Luftdurchlässigkeit und Saugfähigkeit, ist sehr reißfest, mottenbeständig, macht keine Flusen und: Man muss es nicht bügeln! Qualitativ hochwertiges Leinen verschleisst nicht so schnell – eine gute Anlage also, von der noch …

Mein kleines Boho Cottage – Teil 4: Das Shabby Zimmer

In Teil 4 zeige ich euch das letzte Zimmer in meinem Boho Cottage: Ein kleiner, romantisch angehauchter Rückzugsort in Weiß und Rosa. Nach Süden ausgerichtet wirkt der Raum hell und freundlich. Man hält sich gerne darin auf. Durch das Fenster fällt der Blick auf den Wald und den dahinter verborgenen See. Betritt man das Gästezimmer, sieht man zuerst den braunen Sessel aus Rattan. Zwei Strohhüte aus Asien dekorieren die Wand dahinter. Vor dem Rattansessel steht ein Pouf aus Vintage Stoffresten. Am Türknauf  hängt ein Holzpferd aus Myanmar. Wie überall im Haus verteile ich auch hier meine Reisesouvenirs. Ich liebe diese großen Rattansessel. Sie sind ein dominanter Blickfang, geben einem Raum Struktur und lassen sich mit Kissen, Fellen und Decken immer wieder umgestalten. Im Sommer stelle ich Korbsessel oft ins Freie. Da sie so leicht zu tragen sind, geht das problemlos. Das Zimmer ist nicht groß, nur knapp 10qm. Ein weißes Shabby Bett vom Flohmarkt bildet den Mittelpunkt des Raumes. Da auch hier Dachschrägen vorhanden sind, habe ich das alte Bett quer in den Raum gestellt. So wirkt das …

SONY DSC

NEU: Vintage Aufbewahrungsboxen aus Eisen

Ein wahrer Alleskönner sind diese dekorativen Behälter aus Eisen. In den Metallbehältern mit Henkel wird in indischen Restaurants normalerweise Gemüse serviert. Es gibt sie als einzelnes Gefäß, als Doppelausführung oder sogar mit 4 Haltern. Die schönen Dosen aus Eisen können für alles Mögliche verwendet werden. Toll sehen sie als Besteckbox oder als Blumenübertopf aus. Man kann sie hinstellen oder aber an die Wand hängen. Sie eignen sich wunderbar als Untersetzer von Weinflaschen oder in der doppelten Ausführung zum Servieren oder Aufbewahren von Essig und Öl. Passend dazu gibt es die rechteckige Schalen in verschiedenen Grössen. Sie sind ebenfalls aus Eisen. Die schmalen, langen Boxen eignen sich sehr gut zur Aufbewahrung von Besteck. Diese Eisenschalen im Vintage Look resp. Industrial Style sind ebenfalls vielseitig einsetzbar. Auf dem Schreibtisch als Stifthalter, zum Aufbewahren von allerlei Krimskrams, im Bad… Auch als Pflanzenschalen sehen sie entzückend aus, zum Beispiel mit kleinen Kakteen bestückt. Die Vintage Metallboxen passen zu vielen verschiedenen Einrichtungsstilen – in eine Shabby Küche genauso wie in eine ganz moderne Umgebung.

SONY DSC

NEU im Shop: Laternenzauber

Laternen sind zauberhafte Deko-Objekte für die kalte Jahreszeit und faszinieren vor allem mit ihrem Licht- und Schattenspiel.Viele verschiedene Laternen und Lampions findest du hier in unserem Shop. Im Frühjahr müssen sie natürlich nicht verräumt werden, sondern dürfen in lauen Sommernächten auf Terrasse oder im Garten weiter ihr romantisches Licht versprühen. Die großen Laternen aus Rattan verleihen jedem Zuhause ein Hauch von Exotik und versprühen asiatisches Flair. Schlicht und sehr edel wirken diese Laternen aus Messing von Hübsch Interior. Unsere Favoriten sind die edlen Laternen von Asiatides. Ob Gold-Türkis oder schlicht in Schwarz, das Lichtspiel ist in jeden Fall faszinierend. Eine reizende Deko sind diese kleinen Lampions aus China, die man ganz leicht aufhängen kann.

SONY DSC

Die schönsten Vintage Einrichtungsbücher

Flohmarkt Flair für ein individuelles Zuhause Wer will schon leben wie alle anderen? Wenn alles neu, aus dem Katalog oder Möbelhaus ist, mangelt es der Einrichtung oft an Seele. Ist alles alt und antik, wirkt die Einrichtung meist verstaubt oder bieder. (Und unbequem, denn ehrlich: Wer traut sich schon, auf einem Louis Seize Möbel herumzufläzen?) Die Kunst ist, beides zu mischen. Emily Chalmers zeigt in Ihren Büchern „vintage-flair zuhause“ und „flohmarkt-flair zuhause“ mit sicherem Stilgefühl und Humor wie es geht.  Die Interior Stylistin aus London hat ein Händchen für schräge, individuelle Ambiente. In ihren Büchern gibt es nicht nur viele, viele schöne Bilder, sondern auch zahlreiche Tipps sowie eine Auswahl an empfehlenswerten Flohmärkten in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Ihr wisst: Wie bei Emily Chalmers hängt auch unser Herz an ausgefallenen Möbeln und Dekos vom Flohmarkt. Diese müssen keine kostbaren Antiquitäten sein. Manchmal ist es sogar ein eher schäbiges Ding, das unsere Aufmerksamkeit erregt. Nicht wertvoll – aber originell. Irgendwie rührt es unser Herz und wir wollen es haben. Diese besonderen Stücke,  kombiniert mit Modernem, …