Alle Artikel in: Bali

SONY DSC

Sehnsuchtsort Bali: Trinity Gardens

Trinity Gardens ist eine kleine Ferienanlage  inmitten von Reisfeldern in Ubud/Bali. Die norwegische Designerin Susanna Nova hat den Komplex entworfen. Wir bewohnten das sog. „Manison“, eine geräumige Villa mit 3 Schlafzimmern und einem riesigen Wohnbereich mit Galerie. Trinity Gardens ist nur mittels eines etwa 15-minütigen Fussmarsches oder per Motorrad erreichbar. Bereits die Anreise ist deshalb ein Erlebnis. Das Gepäck der Gäste wird hinten auf den Gepäckträger geschnallt oder zwischen den Füssen des Fahrers verstaut. Hat man einmal den Trubel der Stadt hinter sich gelassen, empfängt einen himmlische Ruhe und ein kleiner Touristenstrom, der tagsüber zu den kultigen Cafés in den Reisfeldern pilgert. Ganz alleine ist man nicht in Trinity Gardens. Die kleine Anlage besteht aus verschiedenen Ferienhäusern, die meist alle besetzt sind. Auch hört man tagsüber immer wieder Mopeds, die den Hügel hoch knattern. Trotzdem: In dem Moment, in dem man Trinity Gardens betritt, betritt man eine andere Welt. Trinity Gardens ist ein magischer Ort, manche „Gäste“ beschreiben ihn ekstatisch als heilig. In der Tat hat dieser Platz eine ganz besondere Ausstrahlung. Dies liegt zum einen an der …

Bali Boho – Teil 2

Im 2. Teil unserer Bali-Boho Reihe entführen wir euch in eine zauberhafte Heritage-Villa in Tabanan und zeigen einen Blick hinter die Kulisse von unserem Bali-Special. Nichts war geplant. Wir wollten lediglich ein paar Tage ausspannen am Meer. Aber dann sah ich dieses Haus. Und was macht man mit so einem Haus und so einer Umgebung, die einen einfach umhaut, hinreisst, sprachlos macht? Man packt das Handy aus und veranstaltet spontan ein kleines Fotoshooting. Verliert sich in diesem Traum aus Schwarz und Grün, dem Wellenrauschen, den Reisfeldern, vergisst das Heute und Morgen und gibt sich ganz dem Moment hin. Und natürlich will man nie wieder weg. Immer auf der Suche nach dem Aussergewöhnlichen… Die Villa ist ursprünglich ein altes Holzhaus aus Java, das von Java nach Bali transportiert und hier wieder aufgebaut wurde. Das Besondere daran: Das gesamte Erdgeschoss besteht aus Glas. Man lebt sozusagen in einem javanischen Wintergarten. So vereint die Villa alte Tradition und Kunsthandwerk mit modernen Elementen. Umgebenden von Natur verbindet sich das dunkle Schwarz des Holzhauses mit dem saftigen Grün der Vegetation. Ein …

IMG_7761

Bali Boho – Teil 1

In kaum einem anderen Teil Südostasiens konnten sich Kunst und Kultur so reich entfalten wie auf Bali. Tempel schmücken die Häuser und Dörfer, Tausende von Geisterhäusern wachen über das Wohl der Inselbewohner. Kunsthandwerk ist allgegenwärtig. Holzkünstler und Tischler fertigen filigarne Schnitzereien und robuste Möbel aus Holz oder Rattan an. Die Balinesen schnitzen fast alles, auch auf Bestellung, von hinreißend schönen Toren über Himmelbetten bis hin zu ganzen Häuschen, sog. Joglos. Auf Bali gibt es so gut wie alles zu kaufen und dies in durchwegs hervorragender Qualität: Kunsthandwerk, Silberschmuck, Spa-Artikel, Holz- und Steinarbeiten, Schirme, Stoffe, Keramik, Korbwaren, Bilder und Statuen in allen Varianten und Größen. Vieles wird auf Bali selbst produziert, anderes von benachbarten indonesischen Inseln importiert, zum Beispiel aus Lombok oder Java. Kein Wunder, dass dieser Reichtum aus Kunst, Kultur und Inspiration die Wohnwelt beeinflusst hat. Bali ist ein Interior Paradies und hat sich zu einem Hotspot für trendsetzende Wohnaccessoires entwickelt. Zahlreiche stylische Designerläden bieten traumhaft schöne Deko an. Vor einigen Jahren war es der Industrial Style mit robusten Möbeln aus buntem, vor allem blau-grünem …