Alle Artikel in: Herbst

Bildschirmfoto 2019-11-03 um 09.39.25

Bohème Living Herbst Bucket List

Der Herbst ist da! Die goldene Jahreszeit mit manchmal noch fast sommerlich warmen, aber immer öfters schon dunklen Stunden, Wind und Regen. Ein bisschen ist der Herbst wie der April, eine Zeit des Wechsels, in der sich die Natur verändert. Gemütlichkeit ist angesagt, aber auch viele Spaziergänge an der frischen Luft bevor wir endgültig den Stein vor die Höhle rollen und in den Winterschlaf versinken. 10 Dinge, die man im Herbst unbedingt tun muss. Sich drinnen einkuscheln, mit dicken, hässlichen Socken oder ausgeleierten Pullis auf dem Sofa fläzen und einfach faul sein. Niemand sieht dich, du darfst mal ganz dich selbst sein. Dabei >>>> Viel, viel lesen! Zum Beispiel den Thriller „Blackout“ um sich so schön ein bisschen zu gruseln bei der Vorstellung, dass überall der Strom ausfällt und alle im Kalten, Dunkeln sitzen. Oder sich Wegträumen mit dem mehrfach preisgekrönten Roman „Schiffsmeldungen“ der Autorin Annie Proulx, in dem die felsige Insel Neufundland zum Sehnsuchtsort wird. Netflix, Amazon oder ARD/ZDF Serien binge watchen, zum Beispiel „Weissensee“, „The Affair“, „Fauda“, „4 Blocks“ oder „Big Bang Theorie“. Mehr >> Serien- …

SONY DSC

DIY: Baumstamm Hocker

Herbstzeit – DYI Zeit… In der milden, klaren Herbstluft draußen zu werkeln, gibt es etwas Schöneres? Diese Ethno Hocker aus Baumstämmen kann man mit etwas Geschick leicht selbst machen. Am einfachsten geht es natürlich mit einem bereits fertigen Baumstamm, der nicht mehr bearbeitet werden muss. Zum Teil gibt es solche in Baumärkten zu kaufen. Schreiner, Baumfällerdienste oder Bauern können vielleicht auch weiter helfen. Für unseren Versuch haben wir aber tatsächlich Abfallholz aus dem Wald benutzt resp. einen alten Baumstamm in ca. 47 cm lange Stücke zersägt. Frisch geschlagenes Holz muss längere Zeit an einem trockenen Ort gelagert werden, vorzugsweise auf Paletten, damit auch die Unterseite Luft bekommt. Nach einigen Monaten beginnt sich die Rinde zu lösen und kann abgezogen werden, Hammer und Stechbeitel helfen dabei. Ist der kleine Stamm von der Rinde befreit, muss man ihn schleifen. Leider ist dies alles ist eine sehr aufwändige Prozedur, aber der Aufwand lohnt sich. Für unseren Versuch haben wir die Baumstämme nur teilweise geschliffen. Bei zwei Hockern haben wir lediglich die Rinde abgezogen, was ein etwas rustikaleres Aussehen …