Alle Artikel mit dem Schlagwort: featured

SONY DSC

Urban Pioneer – Industriell inspirierte Interiors

Wer hat nicht schon mal davon geträumt in einer alten Schule, ehemaligen Fabrik, in einem Lagerhaus oder gar Raststätte zu wohnen? Urban Pioneer präsentiert Wohnwelten in ehemaligen Gewerberäumen. Künstler gehörten zu den ersten „Urban Pioneers“, die in den Industrievierteln der Städte nach hellen und großräumigen Ateliers suchten.  Viele folgtem diesem Trend und heute ist der sog. Industrial Style aus dem Interiorbereich nicht mehr weg zu denken. Alte Fabrikhallen oder Lofts sind zu begehrten Wohnobjekten geworden. Die grob-robuste Bausubstanz umgebauter Industrieräume hat Charakter und eine hohe Anziehungskraft. Das Unvollkommene ist Teil der Ästhetik. Die großzügigen Flächen und die damit einher gehenden offenen Gestaltungsmöglichkeiten sind unwiderstehlich. Riesige Fenster lassen viel Licht herein, alte Holzböden zeigen Gebrauchsspuren und Mauerwerk kommt ohne Verputz aus. Passend zu den Räumlichkeiten wird auch die Einrichtung ausgesucht. Oft sind es Vintage Möbel, die ebenfalls Gebrauchsspuren aufweisen. Daneben haben auch Einrichtungsgegenstände Einzug gehalten, die nicht für Wohnräume bestimmt sind. Zum Beispiel Fabrikleuchten, Werkstatthocker, alte Industriebänke oder Tische. Inzwischen gibt es Händler, die auf historische Baumaterialien spezialisiert sind wie zum Beispiel „Historische Bauelemente“ in Marvitz bei Berlin. …

SONY DSC

Atemberaubend anders – Erstaunliche Looks für schöne Räume

In „Atemberaubend anders“ zeigen Jane Rockett und Lucy St George fantastisch eigenwillig eingerichtete Räume. Die beiden Inhaberinnen des angesagten Onlineshops Rocket St George geben zahlreiche Tipps für ein individuelles Zuhause, das den jeweiligen Charakter und Lebensstil der Bewohner zum Ausdruck bringt und durchaus exzentrische Züge haben darf. Das Interior Buch soll Mut machen, auch Abenteuerliches zu wagen. In der Tat bewegen sich die darin gezeigten Wohnwelten weit ab vom Mainstream und verkaufen auch keine kurzlebigen Interior Trends, sondern illustrieren extravaganten Bohemian Lifestyle vom Feinsten. Helle Räume, dunkle Räume, viel Schwarz-Weiß, Üppiges, Verspieltes, aber nie Langweiliges oder Monotones. Einige Bilder sind von poetischer Schönheit. Einzelne Stylings lösen – wie der Untertitel „Estaunliche Looks für schöne Räume“ verspricht – tatsächlich ein Staunen oder einen kleinen Entzückungsschrei aus. Manche gar ein spontanes Haben-Will – wie zum Beispiel auf dem Bild unten das mit Fell bedeckte Sofa. „Zeig was Du hast“ ist eines der Einrichtungsmottos von Rockett St George. Wir können dem nur zustimmen, haben wir von Bohème Living doch selbst eine Schwäche für Kuriositäten und Vintage Stücke vom Flohmarkt. Bohoschwestern im Herzen… Wir von Bohème Living …

Quelle: Hans Blomquist, Naturfarben

Hans Blomquist: Wohnen mit Naturfarben

„Farben machen glücklich!“, so der renommierte Art Director und Raumstylist Hans Blomquist. Er zeigt in „Naturfraben“ resp. in „In the Mood for Colours“ wie groß der Einfluss von Farben auf die Raumwirkung und unsere Emotionen ist. Die Natur ist Ausgangspunkt für all seine Gestaltungsprojekte: Muscheln, Maiskolben, Gewitterwolken, Blumen, Steine oder verwitterte Oberflächen sind mannigfache Inspirationsquellen. Und so teilt Hans Blomquist sein Buch denn auch nicht wie üblich in einzelne Farbkapitel auf, sondern in Dunkel, Hell, Natürlichkeit, Sanft und Gewagt – Worte, die alleine beim Lesen Bilder und Emotionen in uns auslösen. Hans Blomquist ermuntert den Leser Regeln über Bord zu werfen und seinem Instinkt zu folgen. Es brauche nur ein bisschen Mut und Selbstvertrauen, bei der Farbwahl könne man nichts richtig oder falsch machen. Wie herrlich, das von einem Experten zu hören! Dann mal auf zu frischen Wänden wie zum Beispiel in leuchtendem Blau. Auch wenn man es kaum glaubt: Kräftige, leuchtende Farben sind in der Natur leichter zu finden als zarte Töne. Sanfte Pastellfarben kommen nur selten vor und wenn dann vorwiegend auf Blüten, einigen Gemüsearten …