Alle Artikel mit dem Schlagwort: selber machen

SONY DSC

DIY: Gläser aus Eis

Wenn draußen die Temperaturen so richtig hoch klettern, dann sehnt man sich nach einer Erfrischung. Es gibt viele Arten sich abzukühlen. Zum Beispiel indem man ein nasses T-Shirt ins Gefrierfach legt und es sich überzieht sobald es gefroren ist. Oder man springt in einen klaren, kühlen Bergsee (wenn einer da ist). Oder aber man fabriziert sich Gläser aus Eis, mixt sich einen sommerlichen Cocktail und trinkt ihn daraus. Wir haben uns für letztere Variante entschieden. Allein der Anblick solcher Gläser aus Eis erfrischt Seele und Gemüt. Besonders bezaubernd sind sie, wenn das Licht rein scheint und sie von innen heraus leuchten. Was braucht man für so ein Eisglas? 2 Unterschiedlich große, runde Formen aus Plastik (Achtung: Glas zerbricht beim Gefrieren!) Kieselsteine Pflanzen und Blüten   Das größere Plastikgefäß mit etwas Wasser füllen. Dekorative Blätter, bunte Blüten oder Gräser zugeben. Den kleineren Becher mit den Kieselsteinen in den größeren Becher stellen. Gewicht ausbalancieren (das Wasser sollte bis zum Rand reichen). Weitere Blüten und Blätter zugeben. Darauf achten, dass ein regelmässiger Rand zwischen den beiden Bechern entsteht. …

SONY DSC

DIY: Boho Wandbehang

Super easy DIY: Dieser Boho Wandbehang aus Baumwollstreifen ist ganz leicht und schnell gemacht. Perfekt für alle, die mit wenig Aufwand große Wirkung erzielen wollen… Man braucht: Ein altes Bettlaken oder andere Vintage Stoffe Einen runden Ring, zum Beispiel aus Draht. Kann man im Bastelgeschäft kaufen. Schere Heißklebepistole Die einzelnen Arbeitsschritte: Stoff in ca. 1 cm breite Streifen reißen. Den Ring mit einem weissen Stoffstreifen umwickeln. Den Stoff mit der Klebepistole fixieren. Die einzelnen Stoffstreifen in der Hälfte falten. Die losen Enden durch die Lasche geben. Festziehen (siehe Bildergallerie unten) Weitere Stoffstreifen am Reifen befestigen… Zum Schluss den Wandbehang unten mit der Schere etwas in Form schneiden. Man kann vereinzelte Stoffstreifen zu Zöpfen flechten. Das ergibt eine interessante Struktur. Oder Stoffblumen, Muscheln etc. in den Wandbehang einarbeiten. Aufhängen – fertig! Wir haben für unser DIY zwei verschieden große Wandbehänge angefertigt. Der kleinere Behang ist unten rund, der größere gerade geschnitten. Für den größeren Wandbehang haben wir zwei verschieden große Reifen verwendet. Oben: Die Boho DIY-Wandekoration ist ein prima Sooting Hintergrund für unsere Möbel und Wohnaccessoires. …

DIY: Mandala Tüten aus Tetra Pak

Wir sind immer wieder erstaunt was man mit Dingen aus dem Haushalt, die eigentlich zum Wegwerfen bestimmt sind, so alles basteln kann. Diese Mandala Tüten aus Tetra Pak sind ganz einfach und leicht zu basteln – einzig für die Zeichnungen braucht es etwas Geduld. Hier die Anleitung: Getränkekarton gut auswaschen und trocknen Oberer Teil abschneiden Walzen! Oberste Beschichtung langsam und vorsichtig abziehen Gestalten Boden zusammenkleben Dekorieren – FERTIG! Der wichtigste Arbeitsschritt ist das Walzen. Den Karton dabei in die verschiedensten Richtungen falten, kneten und walzen. Es darf ruhig etwas Druck ausgeübt werden. Die Tüten anschliessend mit Mandalas resp. Doodles verzieren – FERTIG! Die Kartons können natürlich auch ganz anders gestaltet werden. Man kann sie bemalen, bekleben oder sogar Löcher hinein stanzen. Da das Innere der Getränketüte beschichtet ist – in unserem Fall mit einer silbernen Folie – eignen sich die Tüten sehr gut als kleine Übertöpfe für Pflanzen. Die Tetra Pak Tüten sind auch zauberhafte Behälter für Federn, Pinsel, Schminkutensilien und viele andere Dinge. Die silberne Beschichtung im Innern der Tüte lässt sich gestalterisch einsetzen, zum …

SONY DSC

DIY: Kleine Boho Laterne aus Essstäbchen

Easy DIY: Diese kleinen Boho Laternen kann man ganz leicht selber machen. Das einzige, was man braucht ist ein bisschen Fingerspitzengefühl. Die Utensilien sind einfach zu besorgen, das meiste findet man im Haushalt. Die Grundlage der kleinen Lampen sind chinesische Essstäbchen. Das Gestell kann mit Papier, Stoff oder sogar alten Verpackungsmaterialien verkleidet werden. Was braucht ihr? Chinesische Essstäbchen aus Holz. Für eine Laterne benötigt man 12 Essstäbchen. Transparentes Papier, durchsichtigen Stoff oder Plastikfolie für die Verkleidung Draht, Schnur oder feine Stoffstreifen zum Aufhängen Eine Heissklebepistole Leim, Schere, ev. Japanmesser Zuerst 4 Essstäbchen wie abgebildet mit Hilfe der Heissluftpistole zusammenkleben. Bitte beachtet, dass die Stäbchen jeweils auf der richtigen Seite angeklebt werden, also zwei unten, zwei oben. Das gilt für das gesamte Gestell – immer darauf achten, auf welcher Seite die Stäbchen befestigt werden müssen resp. wie ihr die Teile ausrichten müsst damit alles zusammen passt. Von dem abgebildeten Teil braucht ihr 2 Stück. Eines für oben, eines für unten. Habt ihr die beiden Teile fertig, dann könnt ihr die seitlichen Stäbe anbringen bis daraus ein Quader entsteht. …

SONY DSC

DIY: Boho Geschenke kreativ verpacken

Geschenke verpacken muss weder kompliziert noch teuer sein. Hier ein paar Bastelvorschläge wie man Geschenke im Boho Stil schön und wirkungsvoll in Packpapier einhüllt. Alles, was man dazu braucht, ist einfaches braunes Papier, eine Mandala Schablone, einen schwarzen Stift, Schnur, Federn, etwas weißen Baumwollstoff, glitzernde Steine oder anderer Boho Deko-Krimskrams. Aus diesen einfachen Zutaten sind unsere Bohème Living-Verpackungsideen entstanden. Alle Geschenke wurden zuerst in braunes Recyclingpapier gewickelt. Die Enden haben wir nicht mit Klebeband, sondern mit der Heissluftpistole geklebt. Das hält etwas besser. Einzelne Geschenke haben wir mit Mandalas verziert. Man kann die Mandalas von Hand direkt auf das Geschenk oder den Geschenkanhänger malen oder Muster aus dem Internet herunterladen und durchpausen. Wir haben eine Schablone benutzt (zB die Manali Mandala Schablone von DizzyDuckDesignsUK auf Etsy). Auf braunem Packpapier sehen schwarze oder weiße Muster sehr schön aus. Eine andere Idee ist, die Geschenke mit afrikanischen „Tribal Porträts“ Bildern zu bekleben. Solche Ethno-Fotos findet man zum Beispiel auf Pinterest – wir haben eigens für euch eine Pinnwand „Tribal Art – Ethno Porträts“ zusammengestellt. Die hier abgebildeten Porträts …

SONY DSC

Glücksgirlande

Ob zum Jahresende, als Adventskalender, Geburtstagsgeschenk oder einfach so – eine Girlande des Glücks ist eine wunderbare und ganz einfache Bastelidee und ein ganz besonderes Geschenk für Menschen, die man liebt. Sie wird aus alten Stoffresten gefertigt und anschliessend mit guten Wünschen, schönen Erinnerungen oder Sprüchen behängt. Was es dazu braucht: Schere, Schnur, bunte Stoffreste, kleine Kärtchen, Fantasie und Träume. Eine Schnur spannen. Stoffreste in Streifen schneiden oder (besser noch) reissen. Stoffreste einzeln oder aneinander geknotet an die Schnur binden. Auf kleine Karten Wünsche, Träume, Gedanken, Gedichte, Sprüche schreiben oder Kartons mit Bildchen bekleben. Die Kärtchen ebenfalls an der Girlande befestigen. Die Stoffgirlande kann weiter verschönert werden, zum Beispiel wie hier mit goldenen Glöckchen. Die Gedanken, Worte und Wünsche fliessend während des Prozesses wie von selbst – eine wunderbar meditative Arbeit. Hängt die Girlande, kann man jederzeit weitere Kärtchen mit Gedanken, Wünschen, Sprüchen und Bildern beifügen.  

SONY DSC

DIY: Baumstamm Hocker

Herbstzeit – DYI Zeit… In der milden, klaren Herbstluft draußen zu werkeln, gibt es etwas Schöneres? Diese Ethno Hocker aus Baumstämmen kann man mit etwas Geschick leicht selbst machen. Am einfachsten geht es natürlich mit einem bereits fertigen Baumstamm, der nicht mehr bearbeitet werden muss. Zum Teil gibt es solche in Baumärkten zu kaufen. Schreiner, Baumfällerdienste oder Bauern können vielleicht auch weiter helfen. Für unseren Versuch haben wir aber tatsächlich Abfallholz aus dem Wald benutzt resp. einen alten Baumstamm in ca. 47 cm lange Stücke zersägt. Frisch geschlagenes Holz muss längere Zeit an einem trockenen Ort gelagert werden, vorzugsweise auf Paletten, damit auch die Unterseite Luft bekommt. Nach einigen Monaten beginnt sich die Rinde zu lösen und kann abgezogen werden, Hammer und Stechbeitel helfen dabei. Ist der kleine Stamm von der Rinde befreit, muss man ihn schleifen. Leider ist dies alles ist eine sehr aufwändige Prozedur, aber der Aufwand lohnt sich. Für unseren Versuch haben wir die Baumstämme nur teilweise geschliffen. Bei zwei Hockern haben wir lediglich die Rinde abgezogen, was ein etwas rustikaleres Aussehen …

IMG_1145

DIY: Sommerliche Boho Kerzenständer

Ist es draußen so richtig heiss und schwül ist jeglicher Anblick von Wasser Balsam für die Seele. Diese Boho Kerzenständer sind ganz leicht und schnell gemacht und erfrischen das Auge mit ihrem Licht- und Wasserspiel. Man braucht dazu: Formschöne, leere Flaschen aus klarem Glas. Blätter, Gräser oder Blüten in den verschiedensten Formen von filigran bis flächig. Der Mix macht’s interessant. Und natürlich Kerzen, die auf die einzelnen Flaschen passen. Zweige, Gräser, Blüten in die Flaschen geben, die Flasche mit Wasser füllen, Kerzen aufstecken… …fertig sind die sommerlich frischen Boho Kerzenständer. Im Sommer zieht Wasser unseren Blick magisch an. Am schönsten ist es, wenn man die Kerzenständer gegen das Licht ausrichtet und sich die Sonne in Glas und Wasser spiegelt. Natürlich sind die DIY-Kerzenständer auch drinnen einsetzbar und erfreuen mit ihren tanzenden Lichtpunkten und dem satten Grün das Auge. Wir haben die Kerzenständer mit verschiedenen Wohnaccessoires im Boho-Stil kombiniert: Einer grauen Betonvase, Kerzenständern aus Holz und einer Bommeldecke aus Asien. Alles von boheme-living.com.  

Hanging Flowers – Blumen mal anders

Ich gestehe: Mit Blumensträußen kann ich oft nicht viel anfangen. Was es zu kaufen gibt, ist relativ lieblos zusammengesteckt: Ein paar Tulpen, ein paar Zweige, farblich passendes Beiwerk, fertig. Was soll daran bitte bezaubern? Erst kürzlich wurde mir wieder so ein Sträußchen in die Hände gedrückt. Pflichtbewusst habe ich es mit nach Hause getragen; schliesslich handelt es sich um lebende Wesen, die Respekt verdienen. Es ist nicht so, dass ich Blumen nicht mag. Im Gegenteil, ich liebe Blumen! Vor allem draußen in der Natur: Wilde Wicken, rosa Buschwindröschen, exotische Mandelblüten, duftender Jasmin – da geht einem das Herz auf. Es ist mir nur schleierhaft weshalb man diese zauberhaften Schönheiten zu biederen Bouquets binden muss. Mit Vorliebe in den Farben Rot und Gelb. In welches Interior passt denn bitte schön eine solche Farbkombination? Am nächsten Tag habe ich mein gelb-rotes Sträußchen mitleidig angeschaut. Nein, hässlich bist du nicht, du hast nur was Schöneres verdient. Vorzugsweise zerlegt man den Strauß in seine einzelnen Komponenten und überlegt, was man mit diesen anstellen könnte. Unkonventionelle Deko-Ideen sind durchaus erwünscht. Zum …

SONY DSC

DIY – Deko aus Beton

Schon lange wollten wir es selbst ausprobieren, wie es ist mit Beton zu arbeiten und Deko-Objekte aus Beton zu giessen. Im August haben wir einen ersten Versuch gestartet, das Resultat zeigen wir euch jetzt. Es hat etwas gedauert bis wir Zeit fanden, diesen Beitrag zu erstellen. Ab September bis Weihnachten wird es jeweils recht hektisch bei uns im Geschäft. Messebesuche, Bestellen von neuer Ware, Lieferungen, Shootings etc. – die Tage sind ausgefüllt mit abwechslungsreichen Tätigkeiten rund um unseren Onlineshop. Doch nun zum Thema: Aus Beton lassen sich wunderbar praktische und schöne Wohnraumdekorationen anfertigen. Gleich vorneweg: So leicht wie es auf manchen Bildern ausschaut ist das Betongießen nicht. Fanden wir zumindest… Insgesamt aber hat sich unsere Mühe gelohnt und es sind ein paar Stücke entstanden, auf die wir ziemlich stolz sind und die man durchaus herzeigen kann. Unsere Learnings: Gute Vorbereitung! Geeignete Formen zu finden ist nicht so leicht. Bitte immer bedenken, dass zwei Formen notwendig sind, um ein Gefäß herzustellen – eine Aussen- und eine Innenform für den Hohlraum. Die beiden Formen müssen zusammen passen. Am …